Größe der Bauöffnungen

Vorbereitung der Bauöffnungen ist ein unerlässlicher Bestandteil einer erfolgreichen Türenmontage. Unseres Unternehmen ist der ausschließlicher Importeur der italienischen Marken Door 2000, Do:Dia und Lualdi Porte, die Türen in Standartbreiten von 60, 70, 75 und 80cm liefern.

Standardgröße unserer Türen ist:
210 cm- alle Kollektionen
200 cm- alle Door 2000 Kollektionen (außer Cristalli)

Für eine erfolgreiche Türenmontage ist es notwendig die Bauöffnung auf folgende Weise vorzubereiten.
(Auf dem Bild ist ein Beispiel der Vorbereitung der Bauöffnung für Holzflügel in Massen von 80/200cm angegeben).


Bei der klassischen Zarge (alle Kollektionen Door 2000 und Do:Dia Essentia) rechnen Sie 10 cm zu der Breite hinzu und 5 cm zur Höhe des Holzflügels, wobei die Wände und der Boden schon fertig gebaut sein müssen. Die Höhe der Öffnung ist ab dem fertigen Boden gedacht.
A = 90 cm
B = 205 cm


Bei versteckter ALU/ Holzzarge (Kollektion Do:Dia City a Do:Dia Tiama) rechnen Sie 15 cm zu der Breite und 7,5 cm zur Höhe des Holzflügels hinzu. Die Höhe der Öffnung ist ab dem fertigen Boden gedacht. Wir raten die Endverarbeitung der Bauöffnung erst nach dem Einsetzen der Kontrazarge zu beenden.
A = 95 cm
B = 207,5 cm


Bei versteckter ALU MAT Zarge (Rasomuro 41/Rasovetro – Lualdi Porte) rechnen Sie 5 cm zu der Breite und 2,5 cm zur Höhe des Holzflügels in die Mauerwand , 9 cm zur Breite mit 4,5 cm zur Höhe des Holzflügels in den Rigipsplatte hinzu. Die Höhe der Öffnung ist ab dem fertigen Boden gedacht. Wir raten die Endverarbeitung der Bauöffnung erst nach dem Einsetzen der versteckten Zarge zu beenden.
A gips = 89cmA mau = 85cm
B gips = 204,5cmB mau = 202,5cm

Bei versteckter Zarge (Rasomuro 55 – Lualdi Porte) rechnen Sie 10 cm zu der Breite und 5 cm zur Höhe des Holzflügels und die Mauerwand und Gipskartonplatte. Die Höhe der Öffnung ist ab dem gefertigten Boden gedacht. Wir raten die Endverarbeitung der Bauöffnung erst nach dem Einsetzen der versteckten Zarge zu beenden.
A = 90cm
B = 205cm